Freitag, 19. Juni 2015

Avocado-Schoko-Pudding

Immer wieder habe ich in den letzten Woche eine Avocado gekauft. Diese lag dann einige Tage bei mir zu Hause, ehe ich diese verarbeitet habe. Zum einen, als Garnitur für eine sopa seca zum anderen auf den Salatteller. Doch nie habe ich den - seit langen auf der Nachkochliste stehenden - Avocado-Schoko Pudding gemacht. Ich war neugierig, wie es wohl schmecken würde, wenn gar keine "richtige" Schokolade in den Pudding kommt. Und ich war wohl nicht die Einzige, die Neugierig war.


 Für eine Person:
  • 1/2 Avocado
  • 1 reife Banane
  • 2 TL Backkakao
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  1. Avocadofleisch und die geschälte Banane in ein hohes Gefäß geben. Fein mixen. 
  2. Backkakao und Zucker hinzufügen und gut unterrühren.
Anmerkung: Nimmst du eine reife Banane, kannst du ggf. auf den Zucker verzichten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen